Rampen aus LEGO ® - gemeinsam Barrieren überwinden

project-image

Herzen verteilen für dieses Projekt

Bitte geben Sie zuerst oben auf der Seite Ihren Code ein.
Sie haben keinen Code? Weitere Infos

Vielen Dank für Ihre Spende.
647 Herzen gesammelt
323,50 € erreicht
65% von 500,00 € erreicht

Über dieses Projekt

Eine kleine Stufe am Eingang eines Ladenlokals – für die meisten Menschen nicht einmal beachtenswert – kann für Rollstuhlfahrer zum unüberwindbaren Hindernis werden. Um dem entgegenzuwirken und die Velberter und Heiligenhauser Innenstädte barrierefreier zu machen, hat sich der Verein Pro Mobil e. V., die pfiffige Lösung des Berliner Aktivisten Raul Krauthausen zu Eigen gemacht: Rampen aus LEGO® - klein, tragbar und überschaubar in der Anschaffung sind diese leicht zu bauenden Rampen im Nu auf- und wieder abgebaut.

Nicht nur ein freundlicher Hingucker in den häufig trist-grauen Innenstädten, sondern auch eine kostengünstige, praktische, zuverlässige und vor allem individuelle Alternative. Jedes Rampenpaar wird auf die Besonderheiten des Eingangs, bzw. der zu überwindenden Stufe angepasst.

Wir möchten vielen Händlern, Gastronomen, aber auch Privatpersonen zu dieser fröhlichen Alternative verhelfen. Aus diesem Grund benötigen wir Legosteine, bzw. die Mittel um die Bausteine für die Rampenpaare zu organisieren (ca. 75,00 € pro Paar).

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe

Sie haben noch keinen Herz-Code und möchten ein Projekt unterstützen?

Kein Problem! Klicken Sie hier und fordern Sie Ihren Herz-Code an.

zurück zur Übersicht

Pro Mobil e. V.
Günther-Weisenborn-Str. 3
42549 Velbert

Tel.: 02051/93320-66
n.zimmermann@pmobil.de

www.pmobil.de

Gerne können Sie auch außerhalb unserer Aktion etwas spenden:

IBAN DE82360200300000680087
BIC NBAGDE3E

Code eingeben und Herzen spenden